In eigener Sache: Wechsel bei unseren Bezirksverordneten

Sophie Regel, die Vorsitzende unsere Gruppe in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und unsere stellvertretende Vorsitzende, ist aus beruflichen Gründen im Sommer aus der BVV ausgeschieden. Für sie folgt nun Sandra Milkereit nach, die heute Abend ihre erste Bezirksverordnetenversammlung bestreiten wird.

Sophie Regel hat in den vergangenen Jahren Enormes für unsere kommunalpolitische Arbeit geleistet. Gemeinsam mit Thomas Enge hat sie uns in der BVV ein positives Gesicht gegeben und die FDP Pankow in der Kommunalpolitik bekannt gemacht – nicht zuletzt auch durch eine innovative Öffentlichkeitsarbeit. Darüber hinaus hat Sophie Regel die FDP Pankow auch im Landesverband der FDP vertreten. So hat sie das kommunalpolitische Netzwerk nach dem Wiedereinzug in das Abgeordnetenhaus und die Bezirksverordnetenversammlungen entscheidend mitgeprägt und war zuletzt auch stellvertretende Sprecherin des Landesausschuss sowie beim Landesparteitag Mitglied des Präsidiums. Wir werden Sophie Regel schmerzlich vermissen – auch weil die Zusammenarbeit mit ihr immer von Fröhlichkeit und Teamgeist geprägt war.

Ab September wird Sandra Milkereit in die BVV für uns aufrücken. Sandra Milkereit ist bereits seit einigen Jahren stellvertretende Vorsitzende des Ortsverbandes Prenzlauer Berg und hier besonders in der Bildungspolitik aber auch in der Parteiarbeit im Wahlkampf und in der Organisation von Veranstaltungen engagiert.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Sophie Regel für ihr Engagement und ihre Initiativen bedanken und gleichzeitig Sandra Milkereit für die Arbeit in der Bezirksverordnetenversammlung alles Gute wünschen!